Die ehemalige Wasserburg der Grafen von Moers war lange das Zentrum der Grafschaft Moers. Seit 1908 befindet sich im Baudenkmal 'Schloss Moers' das Grafschafter Museum.
Das Schloss steht zwischen der historischen Altstadt von Moers und dem ebenfalls historischen Schlosspark. Es ist eine der ältesten im Rheinland erhaltenen hochmittelalterlichen Ringburganlagen. Im Hof des Schlosses ist noch der Rest einer Turmburg aus der Zeit um 1200 zu erkennen. Daraus entwickelte sich dann im Laufe der Zeit die heutige Schlossanlage.

Weitere Informationen zur Geschichte des Schlosses

Flyer:

Sonderausstellung 07.05.2017 - 22.10.2017:
Völker.Wanderung.Menschen unterwegs

Für weitere Informationen bitte hier klicken.

Newsletter des Grafschafter Museums

 Vom Museum pädagogisch betreut wird der Musenhof am Schloss: www.musenhof-moers.de

Moerser Geschichte im 20. Jahrhundert

Im Schloss endet die Ausstellung mit dem 19. Jahrhundert. Die Fortsetzung sehen Sie bald im benachbarten 'Alten Landratsamt'.

Weitere Informationen dazu: www.alra-moers.de

Viele der Gegenstände, die Sie im Museum besichtigen, wurden aus der Sammlung des GMGV dem Schloss als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.
Am Ende des Rundganges durch das Schloss erreichen Sie einen alten Kaufmannsladen. Dort bietet sich die Gelegenheit, sich niederzulassen und das Gesehene bei einer Tasse Kaffee zu verarbeiten.   

 

 

 

 

Start |Satzung | Aktuelles | Kontakt