'...weihevolle Ereignisse, die Herz und Busen bewegten'.
So berichtete 'Dorfchronik und Grafschafter' am 19.10.1909 über die Einweihung des Greef-Brunnens. 
Der 'General-Anzeiger' berichtet über das Ereignis, dass der Tag so 'schön war wie ein Märchen' und der Park anzuschauen war '...wie ein liebliches Mägdelein im Maien, das sich geschmückt zum Feste, um den Liebsten zu empfangen mit Flötenschall und Tandaradei.'

Beide Zeitungen haben dem Ereignis jeweis zwei Seiten gewidmet. 

Aber lesen Sie selbst, bedauern Sie, dass Sie nicht dabei waren, und wundern sich, wie sehr sich die Sprache inzwischen verändert hat.

Und überlegen Sie bitte, ob Sie damals Ausgabe A oder B des Generalanzeigers abonniert hätten.  

 

 

 

 

Start |Satzung | Aktuelles | Kontakt